Anzeige:

USB oh je!

Hier finden sie die archivierten Beiträge des alten PHPBB Forums von www.loetstelle.net

USB oh je!

Von Meister-Röhrich am 20.03.2006 13:05

Servus.
Wir zerbrechen uns grad eben etwas den Kopf wie wohl daten auf dem USB-stick gespeichert werden.
Einmal gelöschte Daten lassen sich, anders als bei der Festplatte, ja nicht mehr softwaretechnisch wiederherstellen.

Ein fröhliches tschüss an alle Oberbayern!
:wink:

Re: USB oh je!

Von derguteweka am 20.03.2006 17:47

Moin,

Meister-Röhrich hat folgendes geschrieben:
Servus.
Wir zerbrechen uns grad eben etwas den Kopf wie wohl daten auf dem USB-stick gespeichert werden.


Da sind wie auch in den ganzen Memory-Cards NAND-Flashes drinnen, letztendlich funktionieren die einzelnen Zellen genauso wie bei EPROMs oder EEPROMS: Es gibt irgend einen FET mit ziemlich gut isoliertem Gate; auf dieses Gate kann Ladung aufgebracht werden und gammelt da dann halt n paar Jahre 'rum, wenn sie nicht vorher durch irgendwelche Loeschprozesse entfernt wird... Bei den NAND-Flashes sind die Zellen dann auch noch schoen in Sektoren angeordnet, aehnlich wie bei einer Floppy.

Meister-Röhrich hat folgendes geschrieben:
Einmal gelöschte Daten lassen sich, anders als bei der Festplatte, ja nicht mehr softwaretechnisch wiederherstellen.

Da waer' ich seeehr vorsichtig. Wenn die Daten tatsaechlich auf dem Flash-Baustein mittels Page-Erase oder Block-Erase Befehl geloescht sind, dann vielleicht. Aber nur durch Loeschen im Rahmen des Filesystems, das die Daten auf dem Flash ordnet, sicher nicht. Entweder es ist ein FAT-FS, da werden ja nur die Verweise in der FAT unmittelbar geloescht (deshalb geht da ja sowas wie "undelete") oder wenns ein spezielles Filesystem fuer Flashes ist, dann wird auch mit dem physikalischen Loeschen der Blocks/Pages solange gewartet, bis nix leeres mehr frei ist, damit die Zellen moeglichst lange halten.
Also ist beim Verkaufen von gebrauchten USB-Sticks aehnliche Vorsicht geboten, wie bei Festplatten auch.

Gruss
WK

Von Meister-Röhrich am 21.03.2006 17:02

servus.
Klingt ziehmlich einleuchtend. Danke.

Bin da nähmlich etwas hellhörig geworden seit meine Freundin sich eine vermeindlich neue Festplatte kaufte auf der aber dann bei "tune up 2006 - undelete" die tollsten "filmchen" zum Vorschein kamen. Shocked


Das bedeutet also auch den Inhalt eines Sticks am besten "shreddern" und nicht "nur" löschen...
Idea

Anzeige: